Hinweise Üben/Yogastunden und Corona

Hinweise zum Üben

  • Praktiziere Yoga mit möglichst leeren Magen. Bitte 2 – 3 Stunden vor der Yogastunde nichts, oder nur etwas sehr leichtes essen.
  • Bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke zum Zudecken mitbringen, Schmuck und Uhr ablegen.
  • Trinke viel nach deiner Yogapraxis, denn dies unterstützt den Reinigungsprozess in deinem Körper.
  • Achtsam praktizieren. Respektiere Wiederstände und Schmerzgrenzen. Fordere Dich, aber überfordere Dich nicht. Dein Körper ist das Haus Deiner Seele.

 


 

Hinweise zu den Yogastunden

  • Yogamatten, Kissen und Blöcke (siehe unten “ Präsenzunterricht während der Corona Zeit)
  • Komme bitte pünktlich zu den Yogastunden. Ich empfehle 5-10 Minuten vor Kursbeginn da zu sein.
  • Bitte um eine kurze Info wenn Du es einmal nicht zu einer Stunde schaffst.n

Präsenzunterricht während der Corona Zeit

Für die Teilnahme am Präsenzunterricht gelten folgende Regeln und Hygienemaßnahmen:

  • Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 begrenzt (Gilt für Gruppenraum Jachenau). Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Bei der Anmeldung per E-Mail neben der Mailadresse bitte unbedingt auch die aktuelle Telefonnummer angeben.
  • Von der Teilnahme sind Personen mit Erkältungssymptomen sowie Personen mit Kontakt zu Corona-Erkrankten in den letzten 14 Tagen ausgeschlossen. Treten während der Yogastunde Krankheitssymptome auf, muss die Yogastunde umgehend verlassen werden.
  • Im Empfangsbereich dürfen sich maximal 2 Personen gleichzeitig aufhalten. Ein Abstand von 1,5 m ist in allen Räumen vor und innerhalb der Yogaschule einzuhalten. Bitte komme möglichst schon in Deiner Yogakleidung zum Unterricht.
  • Beim Betreten und beim Verlassen der Yogaschule sowie bei der Benutzung der Sanitäranlagen herrscht Maskenpflicht. Während des Übens auf der Matte darf die Maske abgelegt werden.
  • Nach dem Betreten der Yogaschule bitte die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife waschen oder desinfizieren. In den Toiletten stehen Einweghandtücher, Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Alle Räume werden regelmäßig vollständig gelüftet und gereinigt. In den Toiletten sorgt eine Lüftungsanlage für einen sehr guten Luftaustausch.
  • Jeder Teilnehmer hat seine eigene Yogamatte sowie evtl. benötigte Hilfsmittel selbst dabei. Die Mattenplätze sind mit Markierungen so gekennzeichnet, dass der Abstand von 1,5 Metern sichergestellt ist.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Lehrer und Schülern erlaubt leider keine Adjustments. Die Mantras werden nur vom Lehrer gesungen. Bitte also ausnahmsweise nicht mitsingen.
  • Die Yogastunde besteht aus 2 Teilen. Nach dem ersten 60 minütigen Teil machen wir eine Lüftpause mit vollständigem Frischluftaustausch. Danach schließt sich der zweite Teil mit 10 Minuten Entspannung.g